Skip to main content

Schoko-Mandel-Gugelhupf – ein fluffig leichter Genuss

Dieses Rezept wurde für den Thermomix TM31 optimiert


Schoko-Mandel-Gugelhupf Thermomix-Rezept

Während ich euch dieses Rezept schreibe, lasse ich mir den Kuchen nochmal auf der Zunge zergehen. Der Kuchen ist so leicht und die Mandeln auf der Glasur geben dem Kuchen genau die richtige Note.
Mit meinen Kuchen, Muffins und Plätzchen versuche ich meinen Freunden und meiner Familie immer eine Freude zu machen – das sind dann natürlich auch meine Testesser.

Dieser Kuchen kam diesmal wieder sehr gut an. Besonders die Optik macht ihn zu einem echten Augenschmaus, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Er sieht auf dem gedeckten Kaffeetisch einfach toll aus.

Wie bereite ich den Schoko-Mandel-Gugelhupf mit dem Thermomix zu?

Du beginnst mit 150g Vollmilch-Kuvertüre und zerkleinerst diese 5 Sekunden auf Stufe 6 im Thermomix. Anschließend füllst du sie um. Sollten noch etwas grobere Stückchen dazwischen sein, schmeiß ich diese nochmal in den Thermomix und lasse diese auch nochmal 3-5 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern.

Dann musst du den Mixtopf einmal gründlich ausspülen und den Rühraufsatz einsetzen. Nun trennst du die 4 Eier und gibst das Eiweiß in den Mixtopf. Die Eigelbe stellst du beiseite, denn diese brauchst du später noch.

Der Schoko-Mandel-Gugelhupf macht sich auf jedem Kaffeetisch gut

Das Eiweiß schlägst du dann bei 50°C 5 Minuten auf Stufe 3 zu Eischnee. Währenddessen kannst du schon einmal den Backofen auf 175°C vorheizen lassen.

Nach den 5 Minuten füllst du den Eischnee um und entnimmst den Rühraufsatz.

Jetzt gibst du 125g weiche Butter und 280g Zucker in den Thermomix und lässt es 30 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Nachdem du die 4 Eigelbe hinzugefügt hast, lässt du das Ganze nochmal 20 Sekunden auf Stufe 5 unterrühren. Danach wird 300g Mehl, 1 Päckchen Backpulver sowie 150g gemahlene Mandeln hinzugegeben und 1:30 Minute auf Stufe 4 vermengt.

Den jetzt noch sehr festen Teig lockerst du mit 250g Milch auf. Diese wird für 2 Minuten auf Stufe 3 verrührt. Der Teig sollte jetzt wieder flüssiger sein.

Dann geben wir die zuvor kleingehackte Schokolade hinzu und heben diese nochmal 30 Sekunden im Linkslauf auf Stufe 4 unter.

Zuletzt muss noch der Eischnee untergehoben werden. Dies mache ich immer von Hand mit dem Spatel, damit der Teig schön fluffig wird.

Schon kannst du den Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben oder du benutzt eine Silikonform* wie ich sie verwendet habe. Die macht es leichter, den Kuchen nachher aus der Form zu lösen, ohne ihn zu zerbrechen.

Der Kuchen muss dann 60 Minuten bei 175°C Ober-/ Unterhitze backen.

Bevor du den Kuchen herausnimmst, solltest du kurz mit einem Stäbchen testen, ob er schon fertig ist. Sollte noch Teig am Stäbchen kleben bleiben, lasse ich den Kuchen nochmal 10 Minuten im Backofen und teste dann erneut.

Nachdem Kuchen ausgekühlt ist, kannst du ihn umstürzen. Dann beginnst du mit der Glasur.

So stellst du die Glasur für den Schoko-Mandel-Gugelhupf her

Solltest du dich für die fertige Kakaoglasur entschieden haben, kannst du diese laut Produktanleitung im Wasserbad schmelzen. In der Zeit kannst du schon eine Handvoll Mandeln im Thermomix für 3-5 Sekunden auf Stufe 5 grob zerkleinern.

Wenn du dich für die andere Variante entschieden hast, dann beginnst du damit, die Mandeln zu zerkleinern und füllst diese dann um. Anschließend gibst du die 50g Zartbitter-Kuvertüre in den Thermomix und zerkleinerst diese 10 Sekunden auf Stufe 6. Zum Schluss gibst du noch 50g Sahne hinzu und schmelzt diese 2 Minuten bei 50°C auf Stufe 2.

Die Glasur, egal welche Variante du gewählt hast, verteilst du dann auf dem Gugelhupf und bestreust ihn mit den grob gehackten Mandeln.

Nachdem die Glasur getrocknet ist, ist der Schoko-Mandel-Gugelhupf auch schon servierbereit.

Guten Appetit!

Pinne dieses Rezept auf Pinterest, indem du zuerst das Bild und anschließend das Pinterest-Logo oben rechts antippst!
Pinne dieses Rezept auf Pinterest, indem du den Mauszeiger über das Bild bewegst und anschließend das oben rechts erscheinende Pinterest-Logo anklickst!

Die Fakten auf einen Blick

Schoko-Mandel-Gugelhupf Thermomix Rezept Rezeptkarte

Schoko-Mandel-Gugelhupf | Rezept für den Thermomix®

Mehr Schokolade geht nicht! Dieser mit Mandeln verfeinerte Gugelhupf ist eine echte Versuchung.
Rezept drucken Rezept pinnen
Kategorie: Kuchen & Muffins
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Portionen: 6
Kalorien/Portion: 976kcal

Benötigte Zutaten

  • 150 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 4 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 280 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 g Milch
  • 150 g gemahlene Mandeln

Für die Glasur:

  • 1 Pck. fertige Kakaoglasur
  • oder
  • 50 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 50 g Sahne
  • 1 Handvoll ganze Mandeln

Rezeptzusammenfassung

  • 150g Vollmilch-Kuvertüre in den Thermomix | 5 Sek. / Stufe 6
  • Kuvertüre zu grob? | 3-5 Sek. / Stufe 6
  • Kuvertüre umfüllen, Mixtopf ausspülen und Rühraufsatz einsetzen
  • 4 Eier trennen, Eiweiß in den Mixtopf und Eigelb beiseitestellen
  • Eiweiß zu Eischnee schlagen | 50°C / 5 Min. / Stufe 3
  • Währenddessen Backofen vorheizen | 175°C
  • Eischnee umfüllen und Rühraufsatz entnehmen
  • 125g weiche Butter und 280g Zucker in den Thermomix | 30 Sek. / Stufe 4
  • 4 Eigelbe hinzufügen | 20 Sek. / Stufe 5
  • 300g Mehl, 1 Päckchen Backpulver und 150g gemahlene Mandeln dazugeben | 1:30 Min. / Stufe 4
  • 250g Milch hinzugeben | 2 Min. / Stufe 3
  • Kleingehackte Kuvertüre dazu | Linkslauf / 30 Sek. / Stufe 4
  • Eischnee von Hand mit Spatel unterheben
  • Teig in gefettete Gugelhupfform geben
  • Schoko-Mandel-Gugelhupf in den Backofen schieben | ca. 60 Min. / 175°C Ober-/ Unterhitze
  • Nach 60 Min. Kuchen mit Stäbchen testen und gegebenenfalls noch etwas länger backen lassen
  • Gugelhupf auskühlen lassen, dann umstürzen

Glasur

    Variante 1: Fertig-Schokoglasur

    • Fertig-Schokoglasur nach Anleitung im Wasser schmelzen lassen
    • Handvoll Mandeln im Thermomix grob zerkleinern | 3-5 Sek. / Stufe 5

    Variante 2: Selbstgemachte Schokoglasur

    • Handvoll Mandeln im Thermomix grob zerkleinern | 3-5 Sek. / Stufe 5
    • Mandeln umfüllen
    • 50g Zartbitter-Kuvertüre in den Thermomix | 10 Sek. / Stufe 6
    • 50g Sahne hinzugeben | 50°C / 2 Min. / Stufe 2

    Anschließend

    • Glasur auf Gugelhupf verteilen
    • Kuchen mit den grob gehackten Mandeln bestreuen

    Hinweis: Die im Rezept angegebene Backzeit kann aufgrund von Temperaturungenauigkeiten bei den verschiedensten Backofenmodellen von der Backzeit, die du benötigst, etwas abweichen. Behalte das Gericht im Backofen – zumindest beim ersten Versuch – deshalb immer im Auge.

    Du bist auf Instagram unterwegs und hast dieses Rezept ausprobiert?Dann würden wir uns freuen, wenn du @food_fun_and_facts markierst und #food_fun_and_facts hashtaggst!
    Auf Facebook kannst du uns ebenfalls findenFolge unserer Seite @foodfunandfacts2018 und verpasse kein neues Rezept mehr!
    Nicht zuletzt sind wir auch auf Pinterest vertretenDort findest du uns unter @foodfunandfacts2018 – neben eigenen Rezepten kannst du dort auf unseren Pinnwänden eine große Auswahl an Rezepten anderer Foodblogger entdecken!

    Ähnliche Beiträge



    Keine Kommentare vorhanden


    Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *