Skip to main content

Quarkbrötchen – fluffig süße Wölkchen

Dieses Rezept wurde für den Thermomix TM31 optimiert


Quarkbrötchen Thermomix-Rezept

Zur Rezeptzusammenfassung

Benötigte Zutaten

  • 2 Eier
  • 400g Mehl
  • 1 ½ Pck. Backpulver
  • 180g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 180g Quark
  • 70g Öl
  • icon-zubereitung

    Zubereitung
    15 Min.

  • icon-backzeit

    Backen
    20 Min.

icon-gesamtzeit

Gesamtzeit
35 Min.

icon-portionen

Portion/en
Für 4 Person/en

  • Rezept drucken
  • Zusammenfassung drucken

Meine Freundin fragte mich, was sie mit sooo viel Quark, der bald abläuft, anfangen könnte. Nachdem ich ihr gesagt hatte, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht unbedingt heißt, dass die Produkte an diesem Datum schlecht sind, haben wir gemeinsam überlegt, was wir damit anstellen könnten.

Quarkbrötchen – egal, ob zum Frühstück oder als Snack

Da am nächsten Tag ein Ausflug mit meiner Freundin und ihren Kindern ins Aquarium geplant war, sollte es etwas sein, dass man gut mitnehmen und auf der Hand genießen kann. Die Idee war für uns naheliegend, dass wir uns ein paar Quarkbrötchen für den Ausflug machen. Sie sind leicht süß und daher auch bei Kindern beliebt. Alle Testesser waren begeistert.

Warm schmecken die Quarkbrötchen besonders lecker! Aber wenn man sie luftdicht verpackt, kann man sie auch noch 2–3 Tage später genießen.

Wer die Brötchen noch aufpeppen will, der kann einfach Früchte, wie Äpfel oder Kirschen mit unter den Teig heben.
Ganz egal, ob zum Brunch oder zum Mitnehmen. Diese Brötchen sind einfach, vielseitig und lecker!

Wie bereite ich die Quarkbrötchen im Thermomix zu?

Zuerst trennst du eines der Eier. Das Eiweiß kannst du dabei in den Mixtopf geben und das Eigelb stellst du erst einmal zur Seite.

Dann fügst du zu dem Eiweiß noch das zweite ganze Ei, 400g Mehl, 1 ½ Päckchen Backpulver, 180g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 180g Quark und 70g Öl hinzu. Den Teig lässt du nun 2 Minuten auf Teigstufe kneten.

Nachdem der Teig geknetet wurde, kannst du daraus faustgroße Brötchen formen und auf ein kaltes Backblech legen.

Abschließend musst du nur noch die Brötchen mit dem zuvor beiseitegestellten Eigelb bestreichen und das Backblech in den kalten Backofen schieben.

Die Brötchen lässt du dann ca. 20 Minuten bei 200°C Ober-/ Unterhitze backen.

Guten Appetit!

Rezeptzusammenfassung

Tipp: Markiere eine Zeile, indem du sie anklickst.

  1. 1 Ei trennen, Eiweiß in den Mixtopf geben und Eigelb beiseitestellen
  2. Das zweite Ei400g Mehl1 ½ Pck. Backpulver180g Zucker2 Pck. Vanillezucker180g Quark und 70g Öl hinzufügen | 2 Min. / Teigstufe
  3. Aus Teig faustgroße Brötchen formen und auf Backblech legen
  4. Brötchen mit Eigelb bestreichen und in den Backofen schieben | ca. 20 Min. / 200°C Ober-/ Unterhitze
  • Rezept drucken
  • Zusammenfassung drucken

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *