Skip to main content

Schneller und leckerer Eierlikör ohne Reste

Dieses Rezept wurde für den Thermomix TM31 optimiert


Thermomix®-Rezept Eierlikör

Liköre eignen sich immer toll als Geschenke. Dieser Eierlikör hat schon meine ganze Familie überzeugt. Sie können einfach nicht genug davon bekommen. Und abgefüllt in tollen Flaschen* mit Bügelverschluss ist er auf jedem Tisch einfach ein Gläschen wert.

Das Tolle an diesem Likör ist, dass ihr keine Reste wie Eiweiß oder zu viel Sahne übrighabt, sondern alles verwertet wird. Das ist mir besonders wichtig, denn heutzutage werden viel zu viele Lebensmittel weggeworfen.

Wie bereite ich den Eierlikör im Thermomix zu?

Für meinen Eierlikör benötigt ihr nur einen Mixvorgang.

Ihr gebt einfach 4 Eier, 200g Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 200g Sahne, 100g Milch und entweder 200g Korn oder Wodka in den Thermomix und lasst das Ganze sich 8 Minuten bei 80°C auf Stufe 4 vermengen.

Während der Eierlikör vor sich hin mixt, kannst du die Flaschen schon einmal heiß ausspülen. Sobald der Thermomix fertig ist, füllst du den Eierlikör sofort in die Flaschen, verschließt diese und stellst sie direkt in den Kühlschrank. Dadurch bleibt er lange haltbar, sofern er nicht vorher schon leer getrunken wurde.

Lasst ihn euch schmecken!

Pinne dieses Rezept auf Pinterest, indem du zuerst das Bild und anschließend das Pinterest-Logo oben rechts antippst!
Pinne dieses Rezept auf Pinterest, indem du den Mauszeiger über das Bild bewegst und anschließend das oben rechts erscheinende Pinterest-Logo anklickst!

Die Fakten auf einen Blick

Benötigte Zutaten

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200g Sahne
  • 100g Milch
  • 200g Korn oder Wodka
  • icon-zubereitung

    Zubereitung
    10 Min.

icon-gesamtzeit

Gesamtzeit
10 Min.

icon-portionen

Portion/en
Für 4 Person/en

Rezeptzusammenfassung

Tipp: Markiere eine Zeile, indem du sie anklickst.

  1. 4 Eier200g Zucker1 Pck. Vanillezucker200g Sahne100g Milch200g Korn oder Wodka | 80°C / 8 Min. / Stufe 4
  • Rezept drucken
  • Zusammenfassung drucken

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *