Skip to main content

Köstliche Mini-Pizzen – Piccolinis® selbst gemacht

Dieses Rezept wurde für den Thermomix TM31 optimiert

Enthält unbezahlte Werbung


Köstliche Mini-Pizzen – Piccolinis® selbst gemacht Thermomix-Rezept

Jeder mag Pizza. Manchmal ist eine normale Pizza jedoch zu groß für den kleinen Hunger. Dagegen gibt es eine einfache Lösung: Man zaubert einfach Mini-Pizzen, sodass sich jeder nur so viel Pizza nehmen kann, wie er gerade möchte.

Man könnte eine normale Pizza natürlich durchschneiden und hätte im Grunde den gleichen Effekt, denkst du jetzt. Das stimmt schon. Aber diese Pizzastücke wären bei weitem nicht so handlich – und so gut wie die Piccolinis® sähen sie auch nicht aus. Die Piccolinis® eignen sich gerade wegen ihrer Handlichkeit als ideales Party-Food.

Die Zubereitung entspricht natürlich eins zu eins der einer normalen Pizza. Mit dem einzigen Unterschied, dass ihr den Teig zu kleinen Kreisen ausstecht.

Wie bereite ich die Piccolinis® mit dem Thermomix zu?

Zuerst stellst du den Pizzateig her: Dazu gibst du als Erstes einfach einen halben Würfel Hefe und 125g Wasser in den Thermomix und erhitzt die Zutaten 1 Minute bei 37°C auf Stufe 1. Anschließend fügst du 250g Mehl1 Esslöffel flüssigen Honig und einen halben gestrichenen Teelöffel Salz hinzu und lässt das Ganze dann 3 Minuten auf Teigstufe durchkneten.

Jetzt sollte der Teig für ca. 40 Minuten gehen.

Das ideale Party-Food für alle Pizzaliebhaber.

Kurz vor Ablauf der Zeit kannst du deinen Backofen auf 220°C vorheizen und dich an die Herstellung der Tomatensoße machen.

Um die Tomatensoße mit dem Thermomix zuzubereiten, musst du zuerst 400g geschälte Tomaten und 2 Esslöffel Tomatenmark 15 Sekunden auf Stufe 3 mixen und danach 1 Esslöffel Pizzagewürz sowie 1 Prise Salz und Pfeffer hinzufügen, die du 5 Sekunden auf Stufe 2 vermengst.

Der Pizzateig sollte nun bereit sein, ausgerollt zu werden. Bestreue deine Arbeitsfläche mit Mehl und rolle den Teig komplett aus, damit du möglichst viele kleine Kreise, zum Beispiel mit einem Glas, ausstechen kannst.

Anschließend kannst du die kleinen Pizzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die frisch zubereitete Tomatensoße auf ihnen verteilen. Der Belag ist natürlich ganz dir überlassen. Ich esse gerne Thunfisch und Salami auf meiner Pizza. Abschließend bestreust du das Ganze mit geriebenem Käse.

Die Piccolinis® können jetzt in den Backofen, wo sie ca. 10–15 Minuten bei 220°C Ober-/ Unterhitze gebacken werden.

Guten Appetit!

Piccolinis® Mini-Pizzen Thermomix Rezept Pin
Pinne dieses Rezept auf Pinterest, indem du zuerst das Bild und anschließend das Pinterest-Logo oben rechts antippst!
Pinne dieses Rezept auf Pinterest, indem du den Mauszeiger über das Bild bewegst und anschließend das oben rechts erscheinende Pinterest-Logo anklickst!

Die Fakten auf einen Blick

Piccolinis-Mini-Pizzen Thermomix Rezept Rezeptkarte

Piccolinis® – Mini-Pizzen | Rezept für den Thermomix®

Diese köstlichen Mini-Pizzen eignen sich perfekt für den kleinen Hunger.
Rezept drucken Rezept pinnen
Kategorie: Party-Food
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Backzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 3
Kalorien/Portion: 431kcal

Benötigte Zutaten

  • 250 g Mehl
  • ½ Würfel Hefe
  • 125 g Wasser
  • 1 EL Honig
  • ½ gestr. TL Salz

Für die Tomatensoße:

  • 400 g geschälte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Pizzagewürz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Für den Belag:

  • Salami, Thunfisch, Käse etc.

Rezeptzusammenfassung

  • ½ Würfel Hefe und 125g Wasser in den Mixtopf geben | 37°C1 Min.Stufe 1
  • 250g Mehl1 EL Honig und ½ gestr. TL Salz hinzufügen | 3 Min. / Teigstufe
  • Teig ca. 40 Min. gehen lassen
  • Kurz vor Ablauf der Zeit Backofen auf 220°C vorheizen und Tomatensoße zubereiten
  • Tomatensoße: 400g geschälte Tomaten und 2 EL Tomatenmark in den Thermomix geben | 15 Sek. / Stufe 3
  • Anschließend 1 EL Pizzagewürz, 1 Prise Salz und Pfeffer dazugeben | 5 Sek. / Stufe 2
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, Teig ausrollen und z.B. mit einem Glas kleine Kreise ausstechen
  • Mini-Pizzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • Jede Mini-Pizza mit Tomatensoße bestreichen und mit Wunschzutat belegen (z.B. Thunfisch oder Salami); abschließend geriebenen Käse darauf verteilen
  • Piccolinis® in den Backofen schieben | 220°C Ober-/ Unterhitze / ca. 10–15 Min.

Hinweis: Die im Rezept angegebene Backzeit kann aufgrund von Temperaturungenauigkeiten bei den verschiedensten Backofenmodellen von der Backzeit, die du benötigst, etwas abweichen. Behalte das Gericht im Backofen – zumindest beim ersten Versuch – deshalb immer im Auge.

Du bist auf Instagram unterwegs und hast dieses Rezept ausprobiert?Dann würden wir uns freuen, wenn du @food_fun_and_facts markierst und #food_fun_and_facts hashtaggst!
Auf Facebook kannst du uns ebenfalls findenFolge unserer Seite @foodfunandfacts2018 und verpasse kein neues Rezept mehr!
Nicht zuletzt sind wir auch auf Pinterest vertretenDort findest du uns unter @foodfunandfacts2018 – neben eigenen Rezepten kannst du dort auf unseren Pinnwänden eine große Auswahl an Rezepten anderer Foodblogger entdecken!

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *