Skip to main content

Kinder-Schokoladen-Likör – nicht für Kinder geeignet

Dieses Rezept wurde für den Thermomix TM31 optimiert

Unbezahlte Werbung, da Markennennung


Kinder-Schokoladen-Likör Thermomix-Rezept

Zur Rezeptzusammenfassung

Benötigte Zutaten

  • 300g Milch
  • 100g Kinder Schokolade (5 Kinder Riegel)
  • 90g Zucker
  • 1 Ei
  • 200g Sahne
  • 110g Wodka
  • icon-zubereitung

    Zubereitung
    10 Min.

icon-gesamtzeit

Gesamtzeit
10 Min.

icon-portionen

Portion/en
Für 2 Person/en

  • Rezept drucken
  • Zusammenfassung drucken

Zum Geburtstag meiner Mutter durfte ein Likör nicht fehlen. Da sie dauernd von mir mit unserem Eierlikör versorgt wurde, dachte ich, es sei mal Zeit für etwas Abwechslung.

Meine Mutti ist ein genauso großer Kinder-Schokoladen-Fan wie ich. Daher wollte ich ihr eine Freude machen und einen Kinder-Schokoladen-Likör zaubern – gesagt, getan!

Wer seinen Liebsten auch eine Freude machen möchte, dem empfehle ich diese Likör-Variante. Für Liebhaber süßer Getränke und vorallendingen für Kinder-Schokoladen-Fans ist dieser Likör ein Must-have!

Wie bereite ich den Kinder-Schokoladen-Likör mit dem Thermomix zu?

Du beginnst damit, 200g Milch, 100g Kinder Schokolade in Stücken, 90g Zucker und ein Ei in den Thermomix zu geben. Das Ganze mixt du dann 15 Sekunden auf Stufe 10. Anschließend wird die Mischung 5 Minuten bei 90°C auf Stufe 3 erhitzt.

Jetzt fügst du noch 110g Wodka, 100g Milch und 200g Sahne hinzu. Dies lässt du noch einmal 3 Minuten bei 70°C auf Stufe 5 aufkochen.

Den noch heißen Likör füllst du dann direkt in Flaschen* ab, verschließt sie und stellst sie bis zum Verzehr kalt.

Viel Spaß beim Nachmixen!

Rezeptzusammenfassung

Tipp: Markiere eine Zeile, indem du sie anklickst.

  1. 200g Milch, 100g Kinder Schokolade in Stücken, 90g Zucker und ein Ei in den Mixtopf geben | 15 Sek. / Stufe 10
  2. 90°C / 5 Min. / Stufe 3
  3. 110g Wodka, 100g Milch und 200g Sahne hinzufügen | 70°C / 3 Min. / Stufe 5
  4. Heißen Likör in Flaschen abfüllen und kalt stellen
  • Rezept drucken
  • Zusammenfassung drucken

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *