Skip to main content

Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf – Frühling auf dem Teller

Dieses Rezept wurde für den Thermomix TM31 optimiert


Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf Thermomix-Rezept

Am Wochenende habe ich wieder gebacken. Dieses Mal sollte es ein Kuchen sein, der perfekt zum kommenden Frühjahr passt. Er sollte fruchtig und frisch schmecken.

Nach einiger Suche hatte ich die passende Inspiration gefunden und mich entschieden: Es wird ein Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf. Ich machte mich natürlich direkt an die Umsetzung.

Als der Gugelhupf dann fertig war, gab ich ihn meinem Freund zum Probieren. Ich fragte ihn, wie er schmeckt. “Schön fruchtig”, erwiderte er. “Woran musst du denken, wenn du den Kuchen isst?”, fragte ich ihn darauf. “Ob ich direkt noch ein zweites Stück essen soll.”

Das Wort “Frühling”, das ich mir als Antwort erhoffte, kam zwar nicht aus seinem Mund, aber immerhin schmeckte es ihm – und das ist ja schließlich das Wichtigste bei einem Kuchen.

Aber genug geschrieben, du willst jetzt sicher wissen, wie man den Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf denn zubereitet.

Wie bereite ich den Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf mit dem Thermomix zu?

Zu Beginn heizt du deinen Backofen auf 200°C vor.

Jetzt kannst du mit der Zubereitung starten, indem du 125g weiche Butter, 75g Zucker und 1 TL Vanilleextrakt für 30 Sekunden auf Stufe 4 im Thermomix vermischt.

Der perfekte Gugelhupf für das kommende Frühjahr.

Als Nächstes trennst du 3 Eier und gibst das Eigelb in den Mixtopf, wo es 10 Sekunden auf Stufe 5 gemixt wird. Das Eiweiß stellst du beiseite. Anschließend fügst du 240g Mehl, 50g Milch und 150g Joghurt (3,5% Fett) hinzu. Das Ganze lässt du dann 20 Sekunden ebenfalls auf Stufe 5 sich vermengen.

Im Anschluss füllst du die Zutaten um, reinigst deinen Mixtopf gut und spülst ihn zum Schluss mit kaltem Wasser aus.

Dann kannst du mit dem Rezept fortfahren: Dazu setzt du zuallererst den Rühraufsatz ein. Danach gibst du das zuvor beiseite gestellte Eiweiß zusammen mit 75g Zucker in den Mixtopf. Das Eiweiß schlägst du 4 Minuten auf Stufe 4 auf.

Das fertig geschlagene Eiweiß hebst du dann vorsichtig unter den Teig. Nun kannst du auch die Blaubeeren dazugeben – alle, bis auf eine Handvoll. Ich habe ca. 150g Blaubeeren unter den Teig gerührt.

Als Nächstes füllst du den Teig in eine Gugelhupfform, schiebst sie in den Backofen und backst den Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf 1 Stunde bei 200°C Ober-/ Unterhitze.

Nachdem der Gugelhupf abgekühlt ist, kommen wir zum letzten Schritt: der Verzierung.

Dazu musst du zuerst die Glasur herstellen. Du gibst 100g weiße Schokolade in den Mixtopf und zerkleinerst diese 5 Sekunden auf Stufe 6. Anschließend musst du lediglich noch 30g Sahne hinzufügen und die Schoko-Sahne-Mischung 2 Minuten bei 90°C schmelzen.

Die Schokoglasur verteilst du über deinen Gugelhupf, bevor du ihn abschließend mit den restlichen Blaubeeren verzierst.

Viel Spaß beim Backen!

Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf Thermomix Rezept Pin
Pinne dieses Rezept auf Pinterest, indem du zuerst das Bild und anschließend das Pinterest-Logo oben rechts antippst!
Pinne dieses Rezept auf Pinterest, indem du den Mauszeiger über das Bild bewegst und anschließend das oben rechts erscheinende Pinterest-Logo anklickst!

Die Fakten auf einen Blick

Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf Thermomix Rezept Rezeptkarte

Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf | Rezept für den Thermomix®

Ein herrlicher Gugelhupf, dem Blaubeeren und Joghurt seinen fruchtig-frischen Geschmack verleihen.
Rezept drucken Rezept pinnen
Kategorie: Kuchen & Muffins
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 6
Kalorien/Portion: 576kcal

Benötigte Zutaten

  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 240 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 50 g Milch
  • 150 g Joghurt 3,5% Fett
  • 200 g Blaubeeren auch Heidelbeeren genannt

Für die Glasur:

  • 100 g weiße Schokolade
  • 30 g Sahne

Rezeptzusammenfassung

  • Backofen vorheizen | 200°C
  • 125g weiche Butter, 75g Zucker und 1 TL Vanilleextrakt in den Mixtopf geben | 30 Sek. / Stufe 4
  • 3 Eier trennen; Eigelb in den Mixtopf geben und Eiweiß beiseite stellen | 10 Sek. / Stufe 5
  • 240g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 50g Milch und 150g Joghurt (3,5% Fett) hinzufügen | 20 Sek. / Stufe 5
  • Zutaten umfüllen, Mixtopf gut reinigen und anschließend kalt ausspülen
  • Rühraufsatz einsetzen; Eiweiß & 75g Zucker in den Mixtopf geben | 4 Min. / Stufe 4
  • Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben
  • ca. 150g Blaubeeren dazugeben; ca. 1 Handvoll Blaubeeren beiseite stellen
  • Teig in Gugelhupfform füllen und in den Backofen schieben | 200°C Ober-/ Unterhitze / ca. 1 Std.
  • Joghurt-Blaubeer-Gugelhupf auskühlen lassen und anschließend Glasur herstellen

Glasur herstellen

  • 100g weiße Schokolade in den Thermomix geben | 5 Sek. / Stufe 6
  • 30g Sahne dazugeben | 90°C / 2 Min.
  • Glasur über Gugelhupf verteilen und das Ganze mit Blaubeeren verzieren

Hinweis: Die im Rezept angegebene Backzeit kann aufgrund von Temperaturungenauigkeiten bei den verschiedensten Backofenmodellen von der Backzeit, die du benötigst, etwas abweichen. Behalte das Gericht im Backofen – zumindest beim ersten Versuch – deshalb immer im Auge.

Du bist auf Instagram unterwegs und hast dieses Rezept ausprobiert?Dann würden wir uns freuen, wenn du @food_fun_and_facts markierst und #food_fun_and_facts hashtaggst!
Auf Facebook kannst du uns ebenfalls findenFolge unserer Seite @foodfunandfacts2018 und verpasse kein neues Rezept mehr!
Nicht zuletzt sind wir auch auf Pinterest vertretenDort findest du uns unter @foodfunandfacts2018 – neben eigenen Rezepten kannst du dort auf unseren Pinnwänden eine große Auswahl an Rezepten anderer Foodblogger entdecken!

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *