Skip to main content

Gefüllte Pizzabrötchen – nach Herzenslust befüllt

Dieses Rezept wurde für den Thermomix TM31 optimiert


Gefüllte Pizzabrötchen Thermomix-Rezept

Zur Rezeptzusammenfassung

Benötigte Zutaten

  • 220g Wasser
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 400g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Für die Tomatensoße:

  • 400g geschälte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Pizzagewürz
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Für den Belag:

  • Salami, Thunfisch, Käse etc.
  • icon-zubereitung

    Zubereitung
    45 Min.

  • icon-backzeit

    Backen
    15 Min.

icon-gesamtzeit

Gesamtzeit
60 Min.

icon-portionen

Portion/en
Für 4 Person/en

  • Rezept drucken
  • Zusammenfassung drucken

Gefüllte Pizzabrötchen – eine leckere Variation zu normaler Pizza. Sie sind klein und handlich, schmecken auch kalt und können nach Herzenslust befüllt werden. Sie sind toll zusammen mit der Familie zuzubereiten, da jeder seine eigenen Pizzabrötchen nach seinem individuellen Geschmack befüllen kann.

Oder sie werden auf einem Partybuffet in außergewöhnlichen Variationen gereicht – wie wäre es mit einer Spinat-Füllung, oder einer Meeresfrucht-Füllung? Da sind der Kreativität absolut keine Grenzen gesetzt!

Wie bereite ich die gefüllten Pizzabrötchen mit dem Thermomix zu?

Als Erstes gibst du 220ml Wasser½ Würfel Hefe und 1 TL Zucker in den Mixtopf und erwärmst die Zutaten 3 Minuten bei 37°C auf Stufe 2.

Pizzabrötchen mit Thunfisch-Füllung

Anschließend fügst du 400g Mehl, 1 TL Salz und 2 EL Olivenöl hinzu, um das Ganze 5 Minuten auf Teigstufe durchkneten zu lassen. Wenn der Teig nach Ablauf der 5 Minuten noch klebrig sein sollte, gibst du etwas Mehl dazu und verlängerst die Knetzeit um 30 Sekunden.

Jetzt kannst du den Teig aus dem Thermomix holen, sodass du ihn, nachdem du ihn mit Mehl bestäubt hast, zu einer Kugel formen kannst. Der Teig sollte dann ca. 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen.

Kurz vor Ablauf der 30 Minuten geht es mit der Zubereitung weiter. Dazu lässt du den Backofen zuerst auf 240°C vorheizen.

Herstellung der Tomatensoße

In der Zwischenzeit kannst du schon die Tomatensoße herstellen: Der erste Schritt ist das Abtropfen der 400g geschälten Tomaten, die du anschließend in den Mixtopf gibst.

Dazu kommen dann noch 2 EL Tomatenmark, die du 15 Sekunden auf Stufe 3 mit den geschälten Tomaten vermengst, und 1 EL Pizzagewürz sowie 1 Prise Salz und Pfeffer, die du 5 Sekunden auf Stufe 2 unterrührst.

So schnell ist die Tomatensoße fertig! Jetzt sollte der Teig lange genug gegangen sein und du kannst damit beginnen, ihn auf eine mit Mehl bestäubte Fläche möglichst quadratisch auszurollen.

So gelingt dir das Füllen der Pizzabrötchen kinderleicht

In meinem Fall habe ich den Teig daraufhin in 2 gleichgroße Teile geteilt, da ich 2 verschiedene Füllungen ausprobieren wollte. Wenn du mehr Füllungen ausprobieren möchtest, kannst du den Teig natürlich auch weiter unterteilen und gegebenenfalls die Teigmenge anpassen.

Nachdem du deinen Teig aufgeteilt hast, bestreichst du alle Teile mit deiner frisch hergestellten Tomatensoße und belegst jeden Teil mit deiner Wunschfüllung. Die jeweiligen Teigteile rollst du nun längs zusammen und schneidest quer kleine Brötchen davon ab.

Die unfertigen Pizzabrötchen legst du abschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, das du anschließend in den Backofen schiebst. Bei 240°C Ober-/ Unterhitze sollten die gefüllten Pizzabrötchen nach ca. 20 Minuten Backzeit fertig sein.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Rezeptzusammenfassung

Tipp: Markiere eine Zeile, indem du sie anklickst.

 

Teigherstellung

  1. 220ml Wasser, ½ Würfel Hefe und 1 TL Zucker | 37°C / 3 Min. / Stufe 2
  2. 400g Mehl, 1 TL Salz und 2 EL Olivenöl | 5 Min. / Teigstufe
  3. Teig noch klebrig? Etwas Mehl hinzugeben | 30 Sek. / Teigstufe
  4. Teig aus Thermomix nehmen, mit Mehl bestäuben, zur Kugel formen, 30 Min. abgedeckt an warmem Ort gehen lassen
  5. Kurz vor Ablauf der 30 Min. Backofen auf 240°C vorheizen und währenddessen Tomatensoße herstellen

Tomatensoße

  1. 400g geschälten Tomaten abtropfen und zusammen mit 2 EL Tomatenmark in den Thermomix geben | 15 Sek. / Stufe 3
  2. 1 EL Pizzagewürz, 1 Prise Salz und Pfeffer hinzufügen | 5 Sek. / Stufe 2

Fertigstellung

  1. Teig auf mit Mehl bestäubte Fläche möglichst quadratisch ausrollen
  2. Teig in 2 oder mehr gleichgroße Teile unterteilen (je nach Anzahl der verschiedenen Füllungen)
  3. Teigteile mit Tomatensoße bestreichen und jeweiliger Wunschfüllung belegen
  4. Teigteile längs zusammenrollen und anschließend quer kleine Brötchen abschneiden
  5. Gefüllte Pizzabrötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Backofen schieben | 240°C Ober-/ Unterhitze / ca. 20 Min.
  • Rezept drucken
  • Zusammenfassung drucken

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *